ALBAs tägliche Sportstunde

Zum Mitmachen - ALBAs tägliche Sportstunde

Einen Tipp möchten wir allen Spielern unserer Nachwuchsteams in diesen sportarmen Zeiten mitgeben. Der Basketballclub ALBA BERLIN zeigt seit der Schließung von Kitas und Schulen auf seinem Youtube-Kanal „ALBAs tägliche Sportstunde“. Jeden Tag gibt es eine 45-minütige digitale Schulstunde mit Sport und Fitness zum Mitmachen in den eigenen vier Wänden. Absolut sehenswert - auch zum Mitmachen für unsere jungen und jüngsten Felsenkicker!

Weiterlesen …

Update 18.3.: Kein Fußball bis 19.April

Was zu erwarten war, ist eingetreten. Der Fußballverband Sachsen-Anhalt setzt die Verordnung der Landesregierung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus um und setzt alle Spiele bis einschließlich 19.April ab. Gleiches gilt auch für den Trainingsbetrieb. Aufgrund der Anordnung der Stadt Halle ist unsere Sportanlage für den gleichen Zeitraum nicht nutzbar. Am 9.April erfolgt durch den Fußballverband eine Information über den Fortgang des Spielbetriebes.

Weiterlesen …

Blick zurück

Nichts ist wichtiger als in diesen Zeiten den optimistischen Blick nach vorn zu richten. Da aber aus fußballerischer Sicht dieses "vorn" im Moment zeitlich nicht so ganz definierbar ist, wagen wir zur Abwechslung einen Blick zurück. Und zwar auf den Tag genau zwei Jahre zurück auf den 17.3. 2018. Auch vor 731 Tagen konnte kein Fußball gespielt werden. Freilich aus ganz anderen Gründen, denn die geschlossene Schneedecke sorgte ebenfalls für Spielausfälle.

Weiterlesen …

Update 16.3.: football shutdown

Täglich werden weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus beschlossen, die verständlicherweise auch nicht um den Fußball einen Bogen machen. Bund und Länder haben beschlossen, dass sämtliche öffentliche und private Sportanlagen vorerst geschlossen bleiben. Somit gilt die Aussetzung des Trainingsbetriebes jetzt auch bundesweit. Man muss kein Hellseher sein, um zu ahnen, dass die Aussetzung des Spielbetriebes über den 27.3. hinweg andauern wird.

Weiterlesen …

Befreiungsschlag in Lüttchendorf

Unter Flutlicht ist unserer 1.Mannschaft am Dienstagabend nach drei Niederlagen in Folge ein Befreiungsschlag gelungen. Im Nachholespiel gelang beim Tabellenvierten SV Eintracht Lüttchendorf ein 4:2-Sieg. Lukas Jahner nutzte zwei individuelle Fehler der Gastgeber innerhalb von nur zwei Minuten (31., 32.) zur 2:0-Führung aus. Turbine zeigte sich an diesem Abend vor dem Tor eiskalt und legte in der 38.Minute durch einen Lupfer von Janos Körtge zum 3:0 nach.

Weiterlesen …