Neu für den Kunstrasen: TurfCare TCA 1400 (Foto: SMG Sportplatzmaschinenbau GmbH)

Neue Investition für unseren Kunstrasen

Mit der Fertigstellung eines Kunstrasenplatzes beginnt die nächste Etappe: Die Pflege des Kunstgrünes. Damit die Felsenkicker und unsere Gastmannschaften möglichst lange Zeit Spaß am immer noch neuen Platz haben, hat der Gesamtverein jetzt in ein neues Gerät investiert und den TurfCare TCA 1400 angeschafft. Damit lässt sich die Rasenoberfläche deutlich besser von Laub und Schmutz reinigen und pflegen und somit die Haltbarkeit des Platzes verlängern.

Weiterlesen …

Verabschiedung von Arthur Blech

Verabschiedung mit Verspätung

Das Abschiedsspiel gegen Rot-Weiß Weißenfels einschließlich offizieller Verabschiedung auf dem Rasen blieben Arthur Blech aufgrund des aktuellen lockdowns leider verwehrt. Und da seitdem die ersten Studienwochen im fernen Landau in der Pfalz auf dem Programm standen, wurde die Verabschiedung erst jetzt nachgeholt. Mit Abstand wurden Arthur neben warmen Worten einige Andenken an seinen ersten und einzigen Fußballverein überreicht.

Weiterlesen …

Alles Gute für 2021

Mehr (Fuß)Ball auf dem Felsen 2021

Kurz vor dem Jahreswechsel wünschen wir allen Felsenkickern, Trainern, Mannschaftsleitern, unseren Eltern, Sponsoren und Freunden der Turbine einen guten Rutsch und einen guten Start ins neue Jahr. Dieses verflixte 70.Vereinsjahr 2020 hat die Messlatte für 2021 zum Glück nicht allzu hoch gelegt. Und die Bälle auf dem tiefen Dezemberrasen zeigen es schon an: 2021 werden irgendwann wieder die Bälle auf dem Felsen rollen ... und dann mit Sicherheit für immer

Weiterlesen …

Wintereinbruch 2009/2010

lockdown-Beschäftigung Nr.2: Ein Blick zurück

Zur Jahreszeit passend gestatten wir uns einmal mehr einen Blick zurück in die Historie und in eine Zeit als der Schnee noch reichlich fiel. Vor fast genau 11 Jahren lagen 26 cm Schnee auf dem Felsen - an eine Vorbereitung auf die Rückrunde war kaum zu denken. Und so legten Spieler und Trainer der Männerteams am 3.Januar 2010 Hand an, um Schnee und Eisplatten vom damaligen Hartplatz zu entfernen. Immerhin ein Minispielfeld konnte so freigeräumt werden.

Weiterlesen …

Trikot für Jugendliche in Ghana

Turbine-Trikots in Ghana

Der Amateurfußball steht in Coronazeiten still. Über erfreuliche Taten gilt es demnach umso mehr zu berichten. So über die herausragende Arbeit unseres Mittelfeldmotors der zweiten Männermannschaft, Heinrich Manser. Das freiwillige soziale Jahr, für viele Jugendliche eine willkommene Pause zwischen Abitur und Studium, nutzte er, um über das SCHIRM-Projekt ausrangierte Sportutensilien, so auch Tubine-Trikots, an Jugendliche in Ghana zur weiteren Nutzung abzugeben.

Weiterlesen …