Videokonferenz FSA

Videokonferenz zwischen FSA und Landesligavereinen

Die Sportstätten bleiben gesperrt, die Kontaktbeschränkungen bestehen weiterhin und die Saison 2019/2020 steuert zumindest (rahmen)terminlich immer mehr ihrem Ende entgegen, ohne dass auch nur ein einziger Ball rollt. Guter Rat wird langsam teuer. Aus diesem Grund hat der Fußballverband Sachsen-Anhalt entschieden, auf die Vereine zuzugehen und wird in dieser Woche zunächst eine Videokonferenz mit den Landesligavereinen durchführen.

Weiterlesen …

"Ohne DICH" - Eindrücke vom Lieblingsort

Seit sechs Wochen ist unser Sportplatz frei von jeglichen Fußballgeräuschen. Mehr und mehr entwickelt sich der Felsen vom Lieblingsort zum Sehnsuchtsort. Sven Z. hat Anfahrt und abendliche Eindrücke von unserem Lieblingsort in Videosequenzen gegossen. Geht mit uns auf die Reise und lasst eure Härchen aufstellen, wenn die auf der Motorhaube festgeklebte Kamera euren gewohnten Weg nachspielt.

Weiterlesen …

Rapid Wien gg. Turbine Halle - TV-Zusammenfassung

Nach dem Sieg über Prag geht die Reise für unsere Blitzträger im Viertelfinale des Europapokals 1952/53 zunächst auswärts nach Wien. Können Rappsilber, Werkmeister und Co. den Hütteldorfern vom SK Rapid Wien ein Bein stellen? Erstmals treffen die Hallenser auf Spieler wie Ernst Happel oder Gerhard Hanappi. Erneut konnten wir die wichtigsten Szenen aufzeichnen und in unserem Fernsehstudio für Vorgeschichte zusammenschneiden. Film ab ...

Weiterlesen …

Virtueller Europacup - Auslosung Viertelfinale

Rappsilber, Knefler und Werkmeister schossen Turbine Halle gegen Sokolovo Prag im Jahr 1952 im so nie dagewesenen Europapokal der Landesmeister in die nächste Runde. Dort warten noch sieben attraktive Gegner auf die Männer aus der Saalestadt. Wir berichten erneut aus dem Fernsehstudio für Vorgeschichte von der Auslosung des Viertelfinals. Unter den strengen Augen von Monsieur de Bardon wird Dr. M.Schwenker in die Lostrommel greifen.

Weiterlesen …

Europacup 1952/53 - Das Rückspiel

Während unsere Enkel der Meister aktuell dem Rasen beim Wachsen zuschauen müssen, meisterten die "Originale" in der Saison 1952/53 ihre Europapokalpremiere bravourös. Rappsilber und Knefler legten in der "Goldenen Stadt" bei Sparta Sokolovo Prag mit ihren Treffern einen 2:1-Sieg vor. Können die Blitzträger im Rückspiel den Sieg vergolden und in die nächste Runde einziehen? Mehr erfahrt ihr in der Kurzzusammenfassung des Rückspiels. Film ab ...

Weiterlesen …