15. Oktober 2018 - NACHWUCHS
C1-Junioren festigen nach Kantersieg in Köthen Verfolgerposition

tl_files/turbinesite/content/bilder/News_C1_Koethen.png

Während unsere Nachwuchsteams nach den Ferien erst am kommenden Wochenende wirder in den Punktspielbetrieb einsteigen, gastierten die C1-Junioren am Sonntag bereits beim FC Eintracht Köthen. Nach einer noch etwas holprigen Anfangsphase platzte in den letzten Minuten vor der Halbzeit endlich der Knoten. Durch vier Treffer innerhalb von sechs Minuten machte Turbine aus einem 0:1 schnell ein 0:5 zur Pause. Nach dem Seitenwechsel blieben die Felsenkicker deutlich überlegen und schossen einen 11:0-Sieg heraus. Turbine festigt seinen Platz in der Spitzengruppe der Landesliga und empfängt am nächsten Sonntag um 12:30 im Spitzenspiel die JSG Bennstedt/Großgräfendorf.

Spielbericht C1-Junioren

 
13. Oktober 2018 - SAISON
Ein souveräner und ein später Sieg - Turbine steht doppelt im Halbfinale

Turbine II vs. Blau-Weiß Dölau II

  Tobi Schöbel schiebt den Ball zum entscheidenden
  3:1 für Turbine II an Keeper Bethke vorbei ins Tor

Auf ein doppeltes Pokalprogramm dürfen sich Turbines Fans und Fußballer am 31.Oktober freuen. Denn unsere 1. und 2.Mannschaft gewannen in den Pokalwettbewerben ihre Partien und zogen im Gleichschritt in das Halbfinale ein.
Der Torinstinkt von Tim Riechert sicherte der 1.Mannschaft im Stadtpokal beim VfB 07 Lettin einen deutlichen 3:0-Sieg. Mit seinen drei Treffern in der 7., 51. und 88. Minute schoss er T1 fast im Alleingang in die nächste Runde. Bis zum vorentscheidenden 2:0 vergaben die Felsenkicker allerdings reihenweise gute Gelegenheiten, um ihre souveräne Vorstellung auch in etwas Zählbares zu umzuwandeln. Im Halbfinale wartet nun zum Reformationstag die ESG Halle, die den Kanenaer SV 1:0 bezwang.
Knapper geriet die Angelegenheit für die 2.Mannschaft gegen den SV Blau-Weiß Dölau II. Durch einen Torwartpatzer gingen die Gäste nach 27 Minuten durch Jan Tiffert in Führung. Doch kurz vor dem Pausenpfiff profitierte Turbine ebenfalls von einem Fangfehler des Gästekeepers und Andre Starke köpfte zum Ausgleich ein. In einer umkämpften und temporeichen Partie häuften sich die Chancen nach der Pause. Erst vergab T2 gute Gelegenheiten, ehe nach einer Stunde Dölau mehrfach die Führung auf dem Fuß hatte. Erneut Andre Starke war es, der in der 87.Minute resolut nachsetzte und zum 2:1 abstaubte. Tobi Schöbel machte in der Nachspielzeit den "Deckel drauf". Turbine II gastiert im Halbfinale beim Stadtligisten SG Buna Halle-Neustadt.

Fotostrecke VfB Lettin vs. Turbine (Fotos: B.Mandel)

 
9. Oktober 2018 - WEBSITE
Was lange währt wird demnächst gut ... Umstellung der Website in Kürze geplant

Website 2018

Etwas vollmundig wurde im September die baldige Umstellung unserer Website angekündigt. Um doppelte Arbeit zu vermeiden, wurden seitdem die Teamseiten nicht mehr aktualisiert. Der Terminplan konnte leider nicht eingehalten werden, aber es wird weiter gebastelt. Sobald die wichtigsten Seiten fertiggestellt sind, geht die aufgepeppte Turbine-Homepage im neuen responsiven Design online. Die weiteren Seiten werden dann fortlaufend aktualisiert und ergänzt .. bitte habt noch ein wenig Geduld.
Um die Team- und Trainerfotos möglichst aktuell ins Netz zu stellen, ist eure Mitarbeit nötig! Bitte mailt aktuelles Bildmaterial an die Adresse fussball@turbinehalle.de.

 
8. Oktober 2018 - NACHWUCHS
Landesliga der A-Junioren dünnt aus - bereits zweiter Rückzug einer Mannschaft

tl_files/turbinesite/content/bilder/News_Ballluft.jpg

"Oh Gott. Das wird ja langsam übersichtlich." So der treffende Kommentar unseres A-Juniorencoaches Roy Wolter zum Rückzug des zweiten Vereins aus dem laufenden Spielbetrieb der Landesliga. Nachdem die TSG Wörmlitz-Böllberg nur zwei Spiele durchhielt und bei unserer A-Jugend eine 0:5-Niederlage einstecken musste, scheint nun auch die JSG Mansfelder Grund ihr Team zurück gezogen zu haben. Die Betonung liegt auf "scheint", denn außer der Absetzung der nächsten Spiele gibt es bisher keine offizielle Information seitens des Landesverbandes. Aber da die Mansfelder zuletzt kaum noch eine spielfähige Mannschaft zusammen bekamen, sollte man davon ausgehen, dass von den ursprünglich 12 gestarteten Teams nur noch 10 übrig geblieben sind. Bleibt zu hoffen, dass nicht noch mehr Teams zurückziehen und sich unsere Jungs weiterhin mit möglichst vielen Teams messen können. Auf alle Fälle findet die nächste Partie erst am 28.Oktober beim VfB Sangerhausen statt.

 
7. Oktober 2018 - SAISON
Pokalsieg und Spitzenreiter - Doppelerfolg für Turbine + T2 unterliegt nach 3:1-Führung

tl_files/turbinesite/content/bilder/News_T1_Sangerhausen2_2018kl.jpg

  Janos Körtge lässt den Ball zum 1:0 für Turbine
  gegen Sangerhausen im Netz zappeln (Foto: B.Mandel)

Ein Doppelprogramm hatte Turbines 1.Mannschaft in den vergangenen Tagen zu absolvieren und erledigte dies knapp aber erfolgreich. Im Nachholespiel des Stadtpokals konnte am Mittwoch die TSG Kröllwitz auswärts mühsam, aber hochverdient mit 2:0 besiegt werden. Zum Matchwinner avancierte Kapitän Eric Gröger, der erst einen Strafstoß vergab, dann aber in der 30. und 63.Minute doppelt zum Sieg einnetzte. Am Samstag, den 13.10. empfängt im Viertelfinale der VfB Lettin um 13:00 die Felsenkicker.
Nur drei Tage später gastierte im Ligaduell der VfB Sangerhausen II auf dem Felsen. Janos Körtge (25., 55.) und Elias Kindl (62.) schossen nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Ndiaye eine 3:1-Führung heraus. Doch nachdem erneut Ndiaye in der 84.Minute eine Freistoß zum 3:2 in den Winkel setzte und wenig später Eric Fischer auf der Gegenseite das 4:2 vergab, musste T1 noch um den Sieg bangen. Doch es sollte gut gehen - und Dank der unerwartet hohen 0:4-Niederlage des bisherigen Spitzenreiters FSV Bennstedt erobert sich Turbine die Tabellenführung zurück.
Gegen den Spitzenreiter der Stadtoberliga Einheit Halle führte Turbine II in einer kuriosen 1.Halbzeit nach Treffern von Felix Marchand (11., 21.) und Christoph Hoberg (22.) bereits 3:1, um am Ende doch mit leeren Händen dazustehen. In der 24.Minute kam Einheit durch einen mindestens fragwürdigen Strafstoß durch Tantzscher zum 3:2 und glich nur zwei Minuten später durch Mückenheim aus. Eric Mückenheim war es dann auch, der mit zwei weiteren Treffern in der 2.Halbzeit den 5:3-Sieg für Einheit perfekt machte.
Mittlerweile vier Spiele ist unsere 3.Mannschaft in der 1.Stadtklasse ungeschlagen und rangiert weiterhin auf dem 3.Platz. Am Wochenende trennte sich T3 auswärts von Rotation Halle II 1:1. Die Führung der Gastgeber egalisierte Franz Reinhold in der 65.Minute mit seinem Ausgleichstor.

Fotostrecke TSG Kröllwitz vs. Turbine (Fotos: B.Mandel)
Fotostrecke Turbine vs. VfB Sangerhausen II (Fotos: B.Mandel)

 
30. September 2018 - SAISON
Turbines Dritte überrollt die SG Halle 05 mit 10:1

Nach den beiden Siegen der 1. und 2.Mannschaft beim  FSV 67 Halle ließ sich am Sonntagnachmittag auch unsere Dritte nicht lange bitten und überrollte die SG Halle 05 mit 10:1 (3:0). Es sollte aber erst eine halbe Stunde dauern, ehe Andrej Stephan den Torreigen eröffnete. Insgesamt trafen Andrej Stephan und Christian Müller jeweils dreifach sowie Juan Eduardo Blanch, Leon Thürkow, Kilian Könemann und Andreas Griethe für T3. Durch den dritten Sieg in Folge klettert Turbine auf den 2.Platz.

 
30. September 2018 - SAISON
Turbine wieder auf Kurs + Doppelsieg beim FSV 67 Halle

FSV 67 vs. Turbine

  Arthur Blech staubt zum 2:1-Siegtreffer für Turbine ab
  (Foto: B.Mandel)

Nach der Heimniederlage gegen den FSV Bennstedt ist Turbine wieder auf Kurs. Beim FSV 67 Halle konnten 1. und 2.Mannschaft ihre Partien gewinnen und einen Doppelsieg einfahren. Im Landesklasseduell benötigte Turbine auf dem Kunstrasenplatz des FSV eine Leistungssteigerung in der 2.Halbzeit, um sein deutliches Chancenplus auch in etwas Zählbares umzumünzen. Bereits vor der Pause vergaben die Felsenkicker mehrere gute Gelegenheiten, ehe Paul Proske in der 22.Minute einen Distanzschuss aus 20 Metern ins Netz setzte. Dennoch blieb das Aufbauspiel noch zu fehlerhaft und zeigte sich der FSV etwas kampfbetonter. Und so konnten die Gastgeber in der 36.Minute einen schnellen Angriff durch Thorenz fast aus dem Nichts zum 1:1 abschließen. Nach der Pause und zwei Spielwerwechseln zeigte sich Turbine deutlich verbessert. Doch erneut wurden reihenweise die Chancen versiebt oder die Latte geprüft. In der 81.Minute staubte Arthur Blech aus Nahdistanz ab und konnte eine seiner zahlreichen Chancen endlich zum 2:1 nutzen. In der Schlussphase kämpfte Turbine um den Sieg, vergab weitere Gelegenheiten und konnte sich mit dem Abpfiff über einen knappen, aber hochverdienten Sieg freuen.
Im Spiel der 2.Mannschaft beim FSV 67 II musste Coach Matze Wirth zwar auf einige Stammspieler verzichten, doch erging es den Neustädtern mit nur elf einsatzfähigen Akteuren noch deutlich schlechter. Und so geriet die Partie für T2 zu seiner deutlichen Angelegenheit. Innerhalb von nur 20 Minuten brachten Andre Starke (20.), Ian Kallen (24.), David Henseler (33.) und Julius Kahle (40.) mit vierTreffern Turbine auf die Siegerstraße. Nach dem Wechsel erhöhten Louis Günther (70.) und Tobi Schöbel (90.) auf 6:0, sodass T2 einen deutlichen Sprung auf Platz 4 der Stadtoberliga machen konnte.

Fotostrecke FSV 67 vs. Turbine (Fotos: B.Mandel)

 
28. September 2018 - VEREIN
Herbstauflage des Felsenfiebers am 13.Oktober ab 20:00 im Felsenblick

Felsenfieber 2018

Am 13.Oktober ist es wieder einmal soweit. Gemeinsam mit der Gaststätte Felsenblick laden wir ab 20 Uhr zu einem unserer Lieblingsorte ein. Zur Herbstauflage des fast schon traditionellen Felsenfiebers sind alle Freunde unseres Felsens und natürlich von guter Musik und leckerer Getränke herzlich in den Diskotempel Felsenblick eingeladen. Unsere DJ's sorgen garantiert wieder für gute Musik. Der Eintritt ist wie immer frei!

 
27. September 2018 - NACHWUCHS
C-Junioren qualifizieren sich in Wörmlitz für Halbfinale des Stadtpokals

tl_files/turbinesite/content/bilder/News_SFV_NW2013.png

Unsere C-Junioren haben sich am Mittwochabend bei der TSG Wörmlitz-Böllberg für das Halbfinale des Stadtpokals qualifizieren können. Bei nicht einfachen Platzbedingungen kam Turbine in der 1.Halbzeit gegen den Stadtligisten nicht in Tritt und ging mit einem 1:1 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel strafften sich die Felsenkicker und schossen bei jetzt deutlicher Überlegenheit einen 7:2-Sieg heraus.
Trotz einer 2:0-Führung gaben die D1-Junioren im Landesligaduell gegen den VfL Halle 96 II alle Punkte aus der Hand. 22 Minuten vor Schluss kamen die Gäste zum Anschlusstreffer und drehten in den letzten Minuten die Partie zum 4:2-Auswärtssieg komplett. Dabei haderten die Turbineros mit der durch den Schiedsrichter kaum geahndeten Härte der Gäste vom Zoo.

Spielbericht C1-Junioren

 
19. September 2018 - VEREIN
Saisoneröffnung der Männerteams im Luchs-Kino

Luchs-Kino

Eine Saisoneröffnung der etwas anderen Art erlebten unsere drei Herrenteams am vergangenen Sonntag. Das Luchs-Kino in Halle stellte exklusiv seine Räumlichkeiten zur Verfügung. Im großen Saal konnten Spieler, Freundinnen und Kinder gemeinsam die Abenteuer der kleinen Hexe bewundern. Zuvor flimmerten die aktuellsten Turbine-Videos über die Leinwand. Gestärkt wurde sich am Frühstücksbuffet, dass die Fleischerei Dietzel zur Verfügung stellte.
Wir danken dem Luchs-Kino und der Fleischerei Dietzel, die dazu beitrugen, dass Groß und Klein einen unterhaltsamen Vormittag verleben konnten und gerüstet sind für die anstehenden Spiele.

 
18. September 2018 - NACHWUCHS
Höhl Bau GmbH stattet unsere C2-Junioren mit neuem Trikotsatz aus

C2-Junioren gewinnen bei Einheit Halle

  Unsere C2-Junioren in den neuen Trikots

Am letzten Wochenende konnten unsere C2-Junioren einen 2:0-Sieg im Spitzenspiel bei der SG Einheit Halle einfahren. Glücksbringer waren dabei vielleicht die neuen Trikots. Die Firma Höhl Bau GmbH aus Wansleben am See hat die Mannschaft mit einem weiß-blauen Trikotsatz ausgestattet.
Im Namen der Spieler, des gesamten Teams und unseres Vereins bedanken wir uns für die neuen Trikots und hoffen, dass sie weiterhin so viel Glück bringen wie im bisherigen Saisonverlauf.