Reguläres Training in der Warteschleife?!

Neues Hygienekonzept soll Dienstag vorliegen

Ab kommenden Dienstag gilt die 13.Corona-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt. Da die Stadt Halle stabil unterhalb des Inzidenzwertes 100 liegt, wird Fußballtraining ab Dienstag wieder für alle in maximal 25er Grupen möglich sein. Bevor wir aber von Vereinsseite den Startschuss geben können, muss noch das zwischen Stadt Halle und SFV Halle ausgearbeitete Hygienekonzept abgewartet werden, dass ab Dienstagnachmittag vorliegen soll.

Denn noch sind einige offene Fragen zu klären: Wieviel Gruppen dürfen gleichzeitig auf einen oder mehrere Plätze? Sind bestimmte Trainingsübungen weiterhin untersagt? Welche Zugangsregeln gelten außerdem?

Laut Eindämmungsverordnung ist aber davon auszugehen, dass alle Übungsleiter einen Schnelltest (werden vom Verein gestellt) vorweisen müssen oder als geimpft bzw. genesen gelten. Außerdem ist die Öffnung der Umkleidekabinen und Duschen noch nicht zu erwarten. Bis Dienstag bleiben wir aber optimistisch und hoffen, dass nach monatelanger Pause endlich wieder reguläres Training möglich sein wird. Dann könnte auf beiden Plätzen wieder nach dem regulären Trainingsplan trainiert werden.

Wir halten euch kurzfristig auf dem Laufenden!

Zurück