24. September 2017 - SAISON
Turbine wandelt seine Überlegenheit erst spät in Tore um + Turbine II verliert 1:3
Baalberge vs Turbine
Turbines Paul Proske im Sprintduell in Baalberge
(Foto: B.Mandel)

Im vierten Spiel der Saison musste unsere Landesklassemannschaft zum Aufsteiger SV Baalberge reisen und konnte durch einen verdienten 3:2-Sieg den 2.Platz festigen. Es dauerte allerdings bis zur 42.Minute, ehe Clemens Löffler die deutliche Feldüberlegenheit durch ein Abstaubertor in die 1:0-Führung ummünzen konnte. Auf der Gegenseite hatte Baalberge einige gute Möglichkeiten, selbst in Führung zu gehen, traf aber erst in der 45.Minute zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel spielte Turbine nun deutlich zielstrebiger und kam zu mehreren guten Chancen. Janos Körtge und Lukas Jahner brachten Turbine per Doppelschlag in der 72. und 75.Minute auf die Siegerstraße. Anschließend vergaben die Feldenkicker gute Möglichkeiten auf weitere Treffer. Und so gelang den Gastgebern in der Nachspielzeit noch der Anschlusstreffer.
Die 2.Mannschaft reiste erneut mit dünnem Kader zum FC Halle-Neustadt und konnte wie schon in den Vorjahren nichts Zählbares mitnehmen. Die 2:0-Führung der Gastgeber aus der 36. und 58. Minute konnte Felix Martinowski erst spät in der 88.Minute verkürzen. Doch in der Nachspielzeit machten die Neustädter mit dem 3:1-Treffer endgültig den Sack zu.

Fotostrecke Baalberge vs. Turbine (Fotos: B:Mandel)
Spielbericht des SV 08 Baalberge (extern auf FuPa.net)

 
22. September 2017 - SAISON
Stadtverband sagt erstmals Spieltag im Männerbereich wegen Schiedsrichtermangel ab
tl_files/turbinesite/content/bilder/News_Logo_SFV.png

Die immer geringer werdende Anzahl aktiver Schiedsrichter hat am kommenden Wochenende erstmals gravierende Auswirkungen auf den Spielbetrieb im Männerbereich der Stadt Halle. Um den Spielbetrieb in der Stadtoberliga und den Landesklassen mit einem Schiedsrichtergespann absichern zu können, wurden sämtliche Spiele der Stadtliga, 1.Stadtklasse und 2.Stadtklasse durch den SFV Halle abgesetzt. Zwar sind keine Turbine-Teams davon betroffen, doch deutet dieser Paukenschlag für die Zukunft auf ein eher düsteres Szenario hin, sofern sich die Schiedsrichterentwicklung weiter so fortsetzt.

 
19. September 2017 - NACHWUCHS
Beide E-Junioren-Teams bleiben Spitzenreiter + D-Jugend besiegt auch Meuschau

Auch am vergangenen Wochenende konnten beide Teams unserer E-Junioren die Tabellenführung in ihren Spielklassen verteidigen. Und unsere D-Jugend spielt als Aufsteiger weiterhin famos in der Landesliga und holt gegen Merseburg-Meuschau den vierten Sieg im vierten Spiel. Hier die Ergebnisse im Überblick:

A-Junioren   JFV-Sandersdorf-Thalheim - Turbine Halle 1:0
B-Junioren   Turbine Halle - SG Spergau 1:3
C-Junioren   FC Halle-Neustadt - Turbine Halle 0:4
D1-Junioren  Turbine Halle - SV Merseburg-Meuschau 5:0
D2-Junioren  Turbine Halle II - SG Buna Halle-Neustadt 1:9
D3-Junioren  SV Dautzsch - Turbine Halle III 3:5
E1-Junioren  Hallescher FC (U10) - Turbine Halle 1:3
E2-Junioren  Turbine Halle II - Grün-Weiß Ammendorf II 7:2
F1-Junioren  Hallescher FC (U9) - Turbine Halle 12:6

F2-Junioren  Motor Halle - Turbine Halle II 0:8

Spielbericht C-Junioren

 
17. September 2017 - SAISON
Mit 3 Toren zu 5 Punkten + Turbines Herrenteams bleiben am Wochenende ungeschlagen
Nietleben vs. Turbine
Tim Riechert im Laufduell beim 1:1-Remis in Nietleben
(Foto: B.Mandel)

Im Spitzenspiel der Landesklasse zwischen dem Nietlebener SV und Turbine Halle trennten sich beide Teams 1:1. Bereits nach drei Minuten brachte Janos Körtge nach Vorarbeit von Elias Kindl die Felsenkicker in Führung. Doch Sebastian Schmidt konnte für die Spieler vom Heiderand in der 68.Minute das 1:1 erzielen. Vor der Partie bei Aufsteiger Baalberge bleibt Turbine weiterhin ungeschlagen und Spitzenreiter Bennstedt auf den Fersen.
Unsere 2.Mannschaft trat ersatzgeschwächt bei Schlusslicht SV Dautzsch 63 an und mühte sich zu einem knappen 1:0-Sieg. Felix Martinowski erzielte nach Vorlage von Tobi Schöbel in der 30.Minute das 'Goldene Tor' für T2.
Den ersten Saisonpunkt erspielte sich die 3.Mannschaft gegen den Tabellenführer Aufbau/Tasmania Halle. Die Führung der Gäste durch Remmler (34.) glich unmittelbar darauf Sven Beyer für T3 zum 1:1-Ausgleich aus.

Fotostrecke Nietleben vs. Turbine (Fotos: B:Mandel)

 
15. September 2017 - VEREIN
Die Bagger rollen! - Baustart für Kunstrasenplatz vollzogen
Baustart Kunstrasen

Die Bagger rollen! ... oder genauer gesagt, die Raupe. Nachdem am Donnerstag die Achseinmessung des Hartplatzes erfolgte, rollte am Freitagmorgen das erste Baufahrzeug der bauausführenden Firma Barthel Sportanlagen GmbH an, um erste Erdarbeiten zur Profilierung der Gesamtfläche durchzuführen. Somit ist der Start zum Umbau des Platzes in einen Kunstrasenplatz endlich vollzogen.
Am kommenden Dienstag werden in einer Bauberatung zwischen Vereinsvertretern und den beteiligten Firmen weitere Baudetails
abgestimmt.

 
13. September 2017 - SAISON
Pokalauslosung im Herrenbereich ++ Der Reservepokal kommt - Der Altherrenpokal stirbt
SFV Halle

Am Dienstagabend wurden im Rahmen der Börse des SFV Halle die Stadtpokalspiele im Herrenbereich ausgelost. Im Achtelfinale tritt Turbine am 7.Oktober um 14 Uhr beim Stadtoberligisten FC Halle-Neustadt an. Auf Bestreben einiger Vereine wurde endlich wieder der Reservepokal für die Stadtklassevertreter ins Leben gerufen, um den Mannschaften mit Blick auf die rudimentären Spielklassen einige Pflichtspiele mehr zu ermöglichen. In der 1.Runde trifft hier Turbine III am 7.10. um 13 Uhr auswärts auf den Polizeisportverein II. Leider wurde am Rande der Veranstaltung auf Nachfrage auch über das 'Aus' des Ü37-Altherrenpokals informiert. Mindestens fraglich scheint die Begründung hierfür: Da das Finale des neuen Reservepokals als Vorspiel für das Stadtpokalfinale der Herren am 1.Mai ausgetragen wird, ist kein Platz mehr für den Altherren-Pokal ... aha ...
Im Nachwuchsbereich wurde nur eine Partie ausgelost: Bei den E-Junioren empfängt Turbine Halle voraussichtlich am 25.11. die SG Motor Halle.

 
12. September 2017 - NACHWUCHS
D-Junioren bleiben in der Landesliga in der Erfolgsspur + 7 Siege auf dem Kleinfeld
Turbine vs. Dölau
Turbines B-Junioren unterliegen Blau-Weiß Dölau
mit 2:3 (Foto: S.Kleinert; Quelle: FuPa.net)

Durch einen 2:0-Sieg beim SC Naumburg konnten unsere D1-Junioren als Aufsteiger bereits den dritten Sieg im dritten Spiel in der Landesliga einfahren. Dabei sorgten Elias Kretzschmar und Jurek Knothe erst in den letzten vier Minuten für die entscheidenden Treffer.
Auf dem Großfeld konnten nur die C-Junioren einen Punkt holen. In einer schwachen Partie erzielte Max Wieczorek beim 1:1 gegen Blau-Weiß Farnstädt das Tor für Turbine. Gegen den Überflieger der Liga, den VfB IMO Merseburg, konnten Turbines A-Junioren in der 1.Halbzeit noch mithalten, ehe die Gäste ihre spielerische Überlegenheit zum 8:0-Sieg ausspielten. In einer ausgeglichenen Partie verloren die B-Junioren unglücklich gegen Blau-Weiß Dölau. Einen 0:2-Rückstand glichen Jonas Wehse und Lorenz Heldt kurz vor Schluss noch aus. Doch Dölau kam in  der letzten Minute zum 2:3-Siegtreffer.
Auf dem Kleinfeld läuft es für Turbines Kids weiterhin rund: Die D2-Junioren (6:3 gegen Wörmlitz-Böllberg) und die D3-Junioren (11:1 gegen Einheit II) setzen sich in der Spitzengruppe ihrer Ligen fest. Durch einen 4:0-Sieg in Dölau erklimmen die E1-Junioren erstmals die Tabellenspitze in der Stadtliga. Diese konnten die E2-Junioren in der 2.Stadtklasse nach einem 5:1 beim PSV Halle weiter ausbauen, wobei Nick W. gleich vierfach ins Netz traf. Klare Siege fuhren die F-Junioren in der Fairplay-Liga ein: Die F1-Jugend besiegte die SG Motor 10:1. Zeitgleich gewannen die F2-Junioren 9:1 gegen die TSG Wörmlitz-Böllberg.

Spielbericht C-Junioren
Fotostrecke B-Junioren (extern bei FuPa.net)

 
11. September 2017 - VEREIN
LOTTO Sachsen-Anhalt fördert Turbines Kunstrasenprojekt
Lotto Sachsen-Anhalt

In dieser Woche erreichte unseren Verein die Nachricht, dass LOTTO Sachsen-Anhalt den Umbau des Hartplatzes in einen Kunstrasenplatz mit einer Summe in Höhe von 49.000 € unterstützen wird. Insgesamt 892.000 € gehen in diesem Jahr aus Lotteriefördermitteln an 26 gemeinnützige Projekte, davon etwa ein Viertel an Sportvereine. Da der Startschuss für den Umbau in dieser Woche erfolgen soll, ist es umso erfreulicher, dass die Bewilligung der Gelder durch den Aufsichtsrat der Lotto Toto GmbH Sachsen-Anhalt genau in diesem Monat erfolgt. Turbine Halle sagt im Namen seiner Mitglieder und Freunde Dankeschön!

 
9. September 2017 - SAISON
Später Doppelschlag sichert Turbine Sieg gegen Eisdorf +++ T2 und T3 verlieren
Turbine vs Eisdorf
Andy Schiller klärt im Tor für Turbine
beim 2:0-Sieg gegen Eisdorf

Ein Doppelschlag in der 75. und 77.Minute sicherte Turbine einen schwer erkämpften aber verdienten Sieg gegen die SG Eisdorf. Lange Zeit kontrollierte Turbine die Partie, ohne aber die ganz große Gefahr vor dem Gästetor auszustrahlen. Auf der Gegenseite blieb Eisdorf vor allem in der 1.Halbzeit bei seinen wenigen Angriffen gefährlich. Nach dem Seitenwechsel spielten die Gäste zunehmend auf Remis, bevor Lukas Knaut mit einem sensationellen Volleytreffer den Weg zum Turbine-Sieg ebnete. Einen mustergültigen Angriff schloss Tim Riechert nur zwei Minuten später zum 2:0 ab.
Neun Tore und sieben Verwarnungen sahen die Zuschauer bei der Partie zwischen Turbine II und der SG Einheit Halle. Die Turbine-Führung durch Patrick Walus (15.) drehte Einheit innerhalb von nur vier Minuten zum 1:3, bevor erneut Patrick Walus vor der Pause den Anschlusstreffer erzielen konnte. Letztendlich entschied die starke Einheit Offensive um Schönfeld und Mückenheim das Spiel: Zwar konnte T2 das zwischenzeitliche 2:4 durch Tobias Schöbel und Matthias Sommerer ausgleichen (62., 67.), doch kam Einheit eine Viertelstunde vor Schluss zum entscheidenden 5:4-Siegtreffer.
"Und jährlich grüßt das Murmeltier" mittlerweile unsere 3.Mannschaft beim VfL Halle 96 II. Wie schon in den letzten Jahren fand man trotz Spielkontrolle keinen Weg, die betagte VfL-Defensive zu knacken. Stattdessen spielten die Gastgeber konsequent ihre Chancen aus und führten 2:0, bevor Rufat Sultanaliev nach 77 Minuten den Anschlusstreffer erzielte. T3 gelang der Ausgleich nicht mehr, während der VfL mit dem Abpfiff einen Foulstrafstoß zum 3:1 verwandeln konnte.

Fotostrecke Turbine vs. Eisdorf (Fotos: B:Mandel)

 
6. September 2017 - VEREIN
Baustart für Kunstrasenplatz voraussichtlich in kommender Woche
Bau Kunstrasenplatz

Am Dienstagvormittag fand auf dem Turbine-Sportplatz die Anlaufberatung für den Umbau des Hartplatzes in einen Kunstrasenplatz statt. Vertreter des Vereinsvorstandes, der baubegleitenden Planungsfirma kleine & kleine und der bauausführenden Firma Barthel Sportanlagen GmbH tauschten sich über Planungsdetails und vor allem den Zeitplan aus. Danach ist vorgesehen, in der kommenden Woche mit den ersten Arbeiten zu beginnen. Diese umfassen vorbereitende Erdarbeiten zur Profilierung der Gesamtfläche.

 
5. September 2017 - NACHWUCHS
B- und C-Jugend mit knappen Siegen in der Landesliga + 8 Nachwuchssiege am Wochenende
tl_files/turbinesite/content/bilder/News_NW_2014.jpg

Richtig sind unsere 10 Nachwuchsteams bisher in diese Saison gestartet: In 31 Punkt- und Pokalspielen konnten bislang 26 Siege bei 5 Niederlagen eingefahren werden. Drei Auswärtstore reichten in der Verbandsliga den A-Junioren beim 1.SV Sennewitz leider nicht, um eine 3:6-Niederlage zu vermeiden. Die Gastgeber, zu großen Teilen aus Spielern der VfL96-Schule bestehend, führten nach 70 Minuten bereits 5:1, ehe Arthur Blech und Masud Ahmed noch zwei Treffer erzielen konnten. Zwischenzeitlich erzielte Niclas Kochmann für Turbine den 2:1-Anschlusstreffer.  Ein spätes Tor von Alexander Maiwald sicherte den B-Junioren einen 2:1-Erfolg gegen Einheit Halle. Das 1:0 erzielte Lucas Mönch. Wie schon im Pokal, so konnten auch diesmal die C-Junioren knapp mit 1:0 bei Blau-Weiß Dölau gewinnen. Eine der wenigen Chancen für Turbine verwertete Emil Zießnitz in der 2.Halbzeit zum Siegtreffer.
Als vierfacher Torschütze zeichnete sich Yonathan Engel in der D-Junioren-Landesliga aus: 4:0 besiegte Turbine den VfL Halle 96 II und bleibt weiterhin ohne Punktverlust. Ebenfalls vierfach traf Timur Özüyaman beim 14:3-Erfolg der D3-Junioren bei HTB Halle. Zeitgleich gewannen die D2-Junioren 4:2 bei Motor Halle. Durch einen deutlichen 13:3-Sieg gegen die deutlich jüngere U8 des VfL Halle 96 klettert die E2-Jugend auf Platz 1 der 2.Stadtklasse.
In der Fairplay-Liga bleiben unsere Jüngsten weiterhin erfolgreich. Die F1-Junioren siegten auswärts beim VfL Halle 96 mit 21:0, während die F2-Junioren gegen HTB Halle mit 9:1 erfolgreich blieben.

Spielbericht C-Junioren

 
31. August 2017 - NACHWUCHS
C-Junioren erreichen Viertelfinale im Stadtpokal +++ Drei weitere Spiele folgen
SFV Halle

Nach den C-Junioren, die am Dienstag durch ein Tor von Lucas Rehfeldt einen 1:0-Sieg bei Blau-Weiß Dölau einfahren konnten, qualifizierten sich auch die D- und E-Junioren für die nächste Pokalrunde. Die D-Jugend führte beim unterklassigen VfB Lettin bereits 4:0, musste aber zwischenzeitlich zwei Gegentreffer zum 2:4 hinnehmen. Am Ende stand jedoch ein ungefährdeter 5:3-Sieg. Deutlich verlief die Angelegenheit für die E-Junioren, welche am Donnerstag die SG Buna-Halle-Neustadt mit 12:0 bezwangen. Dagegen mussten die B-Junioren im Duell mit Blau-Weiß Dölau leider die Segel streichen. Konnte man vor der Pause noch die Fehler der Gegner ausnutzen und durch Carl Marzodko die 1:0-Pausenführung erzielen, drehten die Gäste nach dem Wechsel das Spiel. Jetzt spielte Dölau konzentrierter und nutzte eiskalt die Turbine-Fehler für vier Treffer zum 4:1-Sieg aus.

Spielbericht C-Junioren

 
29. August 2017 - NACHWUCHS
Rekordverdächtiges 31:0 für die D2-Junioren + B-Jugend mit Last-Minute-Sieg
tl_files/turbinesite/content/bilder/News_NW_1718.jpg

Ein rekordverdächtiges 31:0 holten unsere D2-Junioren vom FC Halle-Neustadt II nach Hause. Da die Neustädter in dieser Saison nur Pflichtfreundschaftsspiele bestreiten, bleibt das Resultat allerdings ohne Wertung. Eine Aufholjagd legten die B-Junioren gegen den SC Naumburg hin. Bis zur 55. Minute lag man noch 1:3 zurück (Tor für Turbine: Carl Marzodko), ehe Lorenz Heldt den Anschlusstreffer erzielte. Zwei Minuten vor Abpfiff schoss Alexander Maiwald zum 3:3 ein, bevor Theo Feist mit dem Schlusspfiff zum umjubelten 4:3-Siegtreffer einschoss. Weniger Glück hatten die C-Junioren in Naumburg: Zum einen, weil man die eigenen guten Torchancen nicht nutzen konnte und zum anderen, da der Schiedsrichter strittige Aktionen zu Gunsten der Naumburger entschied. Schlussendlich reichten zwei Treffer von Jost Stauber nur zur 4:2-Niederlage. Turbines D1-Junioren - frisch gebackener Aufsteiger in die Landesliga - ließen im ersten Punktspiel nichts anbrennen und gewannen klar mit 5:1 gegen den FSV Bennstedt. Drei späte Tore in der 2.Halbzeit besiegelten für unsere D3-Junioren eine 1:5-Heimniederlage gegen die SG Motor Halle II. Souverän bestritten beide E-Junioren ihr Wochenende: Die E1-Jugend gewann 3:1 bei der SG Motor, während die E2-Jugend 6:2 bei der ESG Halle II siegte.
In der Fairplay-Liga gewannen die F1-Junioren auch ihr zweites Spiel mit 8:5 gegen den FSV Halle 67. Die F2-Junioren bestritten ihr allererstes Pflichtspiel überhaupt und konnten einen 9:0-Sieg beim PSV Halle mit nach Hause nehmen.

Spielbericht C-Junioren

 
26. August 2017 - SAISON
Turbine startet mit 4:1-Sieg in Reideburg in die Saison +++ T2 ist bis Sonntag Tabellenführer
Reideburg vs T1
Tim Riechert erzielt das 3:1 für Turbine

Nachdem Turbine am spielfreien 1.Spieltag zuschauen musste, wie die Gegner in die Saison starteten, gelang mit einer Woche Verzögerung der perfekte Saisonstart. Beim Reideburger SV, der vor einer Woche mit 0:6 in Nietleben unter die Räder kam, boten die Felsenkicker eine jederzeit überzeugende Vorstellung und gewannen verdient mit 4:1. Lukas Jahner schoss vor der Pause mit zwei Treffern eine 2:1-Führung heraus, die Teubner für Reideburg zwischenzeitlich egalisieren konnte. Nach dem Seitenwechsel hatte Turbine die Partie unter Kontrolle und ließ nur eine Chance der Gastgeber zu. Auf der Gegenseite schoss Tim Riechert in der 56.Minute den Ball im Fallen zum vorentscheidenden 3:1 ins Netz. Nachdem T1 weitere Gelegenheiten ausließ, war es Janos Körtge, der praktisch mit dem Abpfiff einen satten Schuss zum 4:1 ins Eck setzte.
Ein Doppelschlag kurz vor der Pause brachte unserer ersatzgeschwächt angetretenen 2.Mannschaft einen 2:1-Sieg beim Kanenaer SV. Turbine geriet nach 19 Minuten in Rückstand, konnte diesen aber durch Kai Schumann nach 40 Minuten ausgleichen. Nur zwei Minuten später erzielte Andre Starke das 2:1 für T2. Nach dem Wechsel zappelte kein Ball mehr im Netz, sodass Turbine II den zweiten Saisonsieg einfahren konnte und zumindest bis Sonntagnachmittag Tabellenführer der Stadtoberliga ist.
Erst am Sonntag kann die 3.Mannschaft nachlegen. Zu Gast auf dem Felsen ist um 16 Uhr der Aufsteiger in die 1.Stadtklasse Roter Stern Halle III.

Fotostrecke Reideburg vs. Turbine

 
24. August 2017- VEREIN
Erinnerung an die Beitragszahlung für das 1.Halbjahr
tl_files/turbinesite/content/bilder/Beitrag_2014.png

Im September steht für alle Vereinsmitglieder die Zahlung des Beitrages für das 2.Halbjahr 2017 an. Leider gibt es - vor allem im Großfeldbereich - noch immer eine ganze Reihe von Spielern, die ihren Beitrag für das 1.Halbjahr noch nicht bezahlt haben. Wir möchten daran erinnern, das bitte schnellstmöglich nahzuholen.
Bitte denkt daran: Die Beitragszahlungen werden für die grundsätzliche Absicherung des Trainings- und Spielbetriebes benötigt. Hierzu zählen Startgelder, Schiedsrichterkosten, Energiekosten, Platzmeisterlöhne und Platzpflege! Ohne Beitrag ist kein Fußball möglich!

Alle Infos zu Beiträgen und Bankverbindung